Schulgelände verschönert mit Graffitibild, unser Bildungsauftrag

Für die Kinder der Schule in Neurupin bereiten und bemalen wir eine 36 Meter lange Begrenzungsmauer vom Schulgelände.

Das Motiv wurde gemeinsam mit den Schülern erdacht und von uns an die Wand gesprüht. Das Oberthema , war "Sinne" speziel der Klang.

Und da sich in unmittelbarer Nähe der Schulgarten befindet, lag es nahe eine "Gemüse Band" zu erschaffen.

Bevor das geschehen konnte musste die Mauer mit Muskelkraft vorbereitet werden. Alte Farbe abkratzen spachteln und grundieren,( wenn man genau hinschaut, sehen wir aus, wie aus einem schlechten Horrorfilm, der Sparten sollte auch nicht fehlen:) )

Unsere Aufgabe bestand darin den „sehr tristen“ Blick auf die Mauer/Wand in einen fröhlichen, farbenfrohen Blick, Kindgerecht zu gestalten. So entstand ein Graffitibild, das begeistert und zum schmunzeln anregt. Die Bemalung wurde mit Sprühdosen, Graffitidosen durchgeführt und ist von Tag zu Tag immer mehr gewachsen. Das Ergebniss begeistert jetzt nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer.

 

Kindermotive auch für Kinderzimmer umsetztbar.

Liebe Grüße vom Appolloart Team aus Neuruppin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0